Welpen

Unsere spanische Wasserhündin Ayusha ist nicht kastriert,
da wir ihr die volle hormonelle Entwicklung gönnen wollten.

Unsere Welpen wachsen im offenen Wohnzimmer/Küchenbereich auf und sind an Geräusche aller Art gewöhnt. Wir verbringen viel Zeit mit ihnen, sodass von Anfang an die Mensch-Hund Doppelprägung ausgiebig stattfindet. Unsere Yushi ist eine hingebungsvolle Mama, die bis zum Abgabetermin säugt. Das ist nicht selbstverständlich! Man sieht’s auf den Fotos unten.

Unsere Welpen sind bei der Angabe gechipt, entwurmt und grundimmunisiert. Außerdem sind sie verschiedene Untergründe gewöhnt, also Gras, Kieselsteine , grosse Steine… Wasser…

Bei der Wahl eines Rüden ist uns wichtig, dass AK und IK stimmen. Die Verpaarung mit Pito haben wir viele Generationen zurück ausgerechnet. Und auf Grund der geringen Welpenzahl zwei Mal hintereinander zugelassen. Pito und Yushi mögen sich sehr, auch ein Grund für Liebe, oder?

Vielen Dank, Thomas Koch in Deutschland!

Pito – Ayusha AK 6,64 IK 6,67

eine sehr gute Mischung.

Pito

Die kleinen Wiener Wasser-Hunde gaanz schön rund!

💤💤💤

Viel Zeit verbringen wir mit dem Rudel im Garten, wo sie eine Art „Spielplatz“ mit verschiedenen Schaukeln/ Wackelbrettern, Wasser , verschieden Untergründe wie Wiese, Sand , Kiesel, Rindenmulch etc. erleben. So wird Tast-Geruchs-Gleichgewichts-Sinn von Anfang an gefördert und die Welpen gut geprägt. Auch werden die Kleinen immer wieder ein wenig „Lärm“ von aufgehängten Dosen, die im Wind aneinanderklatschen ausgesetzt, im Haus sind das herunterfallende Topfdeckel, der Staubsauger, der Fön…und immer gibt es da zwei erwachsene Hunde, es gibt Verstecke und Ruheecken…

Erste Sonnenstrahlen im März

Yushis Wasserhund-Freund Pito schien uns fürs erste Mal der Richtige!

Sonnenuntergang in der Donau-Au

Anfang Februar 2020 kamen Anatol und Augustin auf die Welt.

Im Mai 2021 kam dann Schwester Bea Bonita, ein Mädchen aus der selben Linie, die beim ersten Mal so feine Ergebnisse brachte: kluge, schöne, arbeitswillige Perros.

Uns hier ist Bonnie❣️
Bea Bonita von der Auenhöhe
Hundemänner im Polster (o:
Milch und Honig: Die beiden haben heute, 24.2. fast 2 kg erreicht.
Yushi, glückliche Mami

Heute ist der 17.2.20 und Yushis Welpen sind 9 Tage alt. Die beiden haben ihr Gewicht verdreifacht. Sie haben sich in ihrer kurzen Lebenszeit von

eidechsenartigen Kriechtieren, blind und taub zu richtigen kleinen Hunden entwickelt. Rasant! Wir konnten quasi zusehen! Bald werden sie UNS zusehen, denn sie werden demnächst ihre Augen öffnen und ihre Ohren…

Natürlich haben sie Milch im Überfluss und viel liebe Fürsorge. Yushi ist eine zauberhafte Mami.

17.2.2020 Das war fein! Gaaanz sauber:-)
Anatol, der Erstgeborene
13.2.2020
Augustin der Zweite
Hochzeitstanz 8.12.2019

Pito, unser Deckrüde ist ein wunderschöner, braun-weißer, charakterlich sehr liebenswerter und ausgeglichener Rüde.

Er kann über 60 Tricks!

Sein voller Name ist:

Agapito mi amigo mojado

Gesundheit:

Hüfte A

Augen frei

BH Prüfung

Formwert Vorzüglich

Foto unter „Galerie“



Welpe 1 in 1/2020
Welpe 2 in 1/2020

Wir erwarten also 2-4 Welpen um den 9.Februar 2020.

Um den 56. Tag, wenn das Skelett der Föten voll ausgewachsen ist wird es ein Röntgen geben. Das ist von Vorteil um schon vor der Geburt zu wissen, wieviele Welpen es tatsächlich sind. Ist wiederum wichtig um bei einem Stillstand zu wissen, ob noch ein Welpe erwartet wird oder ob Der Geburtsvorgang tatsächlich beendet ist.

Am 2.2.2020 in der Au:

unsere hochträchtige Ayusha mit ihrem frischgeschorenen Bräutigam … bald kommen die Babys. Yushi schläft viel.

%d bloggers like this: